Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Practice your target languages here.
User avatar
cjareck
Orange Belt
Posts: 218
Joined: Tue Apr 25, 2017 6:11 pm
Location: Poland
Languages: Polish (N) English, German, Russian(B1?) French (B1?), Hebrew(B1?), Arabic(A2?)
Language Log: https://forum.language-learners.org/vie ... =15&t=8589
x 241
Contact:

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby cjareck » Mon Nov 05, 2018 6:07 pm

Jetzt gehen die Polnische Korps in Russland. "Polnische" ist einen Teil der eigenen Name der Brigade, Division oder Korps. Es sind nur die Polnische Legion und Polnische Wehrmacht geblieben.

------------------------------------
Puławsche* Legion
(Legion Puławski)
Erste polnische Einheit in Russland

* Es ist Adjektiv vom Stadtname "Puławy"
-------------------------------------
Der Legion wurde Ende 1914 in Puławy formiert. Am Anfang 1915 er hat die Sollstärke von etwa 900 Soldaten erreicht. Tzar Nikolaus II verbot weitere Aufbau des Legions und hat ihn dem Volkssturm übertragen als 739 Novoaleksandrische Gruppe (Gruppe = Bataillon in russischen Volkssturm). Im Oktober 1915 der Legion wurde endgültig aufgelöst.
---------------------------------------
Kommandeure des Puławschen Legions
Antoni Reutt
(vom 13. Jänner 1915)
Jan Rządkowski
(vom 19. Mai 1915)
--------------------------------------
Die Offiziere des Puławschen Legions
--------------------------------------
Das Abzeichen der Puławsche Legion
Die Buchstaben „P“ und „L“ und die Entstehungsdatum - 1914
-------------------------------------
Nachdem Puławsche Legion aufgelöst wurde, bildete man der Polnischen Schützen Brigade. Diese Einheit nahm an den Kämpfen im 1916 teil und wurde im Jänner 1917 nach Ukraine überführen, wo sie im Polnischen Schützen Division umformiert.
-------------------------------------
Polnische Schützen Division
-------------------------------------
- 4 Regimenter der Infanterie
- 1 Regiment der Kavallerie
- Sanitätseinheiten usw.
- Reserve-Schützen-Regiment
(durch die kommunistische Agitation ging der Regiment später auf der Seite der Bolschewiken über)
-------------------------------------
Polnische Korps in Russland
-------------------------------------
I Polnische Korps in Russland
-------------------------------------
General Józef Dowbór-Muśnicki, Kommandierender General des Korpses mit seinem Stab
-------------------------------------
Korps wurde aus den polnischen Soldaten der russischen Armee im Juli 1917 aufgestellt. Er nahm in den Kämpfen gegen den Bolschewisten teil.
Der Korps wurde im Mai 1918 durch den Deutschen i Bobruisk entwaffnet und musste die Vorherrschaft des Regentschaftsrates anerkennen. Die Soldaten wurden danach nach Warschau abtransportiert.
--------------------------------------
II Polnische Korps in Russland
--------------------------------------
Abzeichen der ehemaligen Soldaten des Korps
--------------------------------------
Das Korps wurde in Bessarabien im Dezember 1917 formiert. Im Februar hat er im II Brigade der Polnischen Legion vereinigt. Zahlte es damals etwa 8000 Soldaten.
-------------------------------------
Schlacht bei Kaniów – das Ende des II Polnischen Korps in Russland
-------------------------------------
In der Nacht 10./11. Mai 1918 das Korps wurde durch die Deutsche Truppen angegriffen. In der daraus entwickelnde Schlacht wurde es vernichtet. Blutige Verluste betrugen etwa 1000 Soldaten. Etwa 3250 weitere wurden gefangengenommen. Die Rest - ungefähr 3000 konnten sich durch die Flucht retten.
------------------------------------
III Polnische Korps in Russland
------------------------------------
Die Aufstellung des Korps fang im Dezember 1917 in der Ukraine an. Es zahlte nur etwa 2000 Soldaten und der Aufbau wurde nicht abgeschlossen. Im Juni 1918 wurde es durch die Österreich-Ungarische Truppen eingekreist und zur Kapitulation gezwungen.
0 x
Please feel free to correct me in any language

FSI Hebrew Basic Course
: 31 / 40


DLI MSA Basic Course
: 8 / 140

User avatar
Kat
Yellow Belt
Posts: 59
Joined: Sat May 19, 2018 9:33 am
Languages: German (N), English (advanced), Dutch (intermediate)
x 98

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby Kat » Mon Nov 05, 2018 8:45 pm

------------------------------------
Die Puławsche* Legion
(Legion Puławski)
Die erste polnische Einheit in Russland

* Leitet sich vom Namen der polnischen Stadt „Puławy“ ab
-------------------------------------
Die Legion wurde Ende 1914 in Puławy formiert. Am Anfang 1915 er hatte sie ihre Sollstärke von etwa 900 Soldaten erreicht. Zar Nikolaus II. verbot den weiteren Aufbau der Legion und übertrug sie** als 739. Novoaleksandrische Gruppe dem Volkssturm (Gruppe = Bataillon im russischen Volkssturm). Im Oktober 1915 wurde die Legion endgültig aufgelöst.

**Ich nehme an, du meinst die Legion? Die ist im Deutschen weiblich, also „sie“.
---------------------------------------
Die Kommandeure der Puławschen Legion
Antoni Reutt
(seit dem 13. Jänner* 1915)
Jan Rządkowski
(seit dem 19. Mai 1915)

* Jänner sagt man nur in Österreich, in Deutschland müsste es Januar heißen. Da deine Konferenz in Wien ist, wenn ich mich richtig erinnere, passt Jänner sicherlich gut.

--------------------------------------
Die Offiziere der Puławschen Legion
--------------------------------------
Das Abzeichen der Puławschen Legion
Es zeigt die Buchstaben „P“ und „L“ und das Entstehungsdatum - 1914
-------------------------------------
Nachdem die Puławsche Legion aufgelöst wurde, bildete man die Polnische Schützenbrigade*. Diese Einheit nahm an den Kämpfen im Jahre 1916 teil und wurde im Jänner 1917 in die Ukraine überführt, wo sie in die Polnische Schützendivision umformiert wurde.

*Brigade ist im Deutschen auch weiblich:
die Division, die Einheit, die Brigade, das Regiment, das Bataillon, das Korps
-------------------------------------
Die Polnische Schützendivision
-------------------------------------
- 4 Regimenter der Infanterie
- 1 Regiment der Kavallerie
- Sanitätseinheiten usw.
- Reserve-Schützen-Regiment
(durch die kommunistische Agitation lief (?) das Regiment später auf die Seite der Bolschewiken über)
-------------------------------------
Die Polnischen Korps in Russland
-------------------------------------
Das I. Polnische Korps in Russland
-------------------------------------
General Józef Dowbór-Muśnicki, kommandierender General des Korps mit seinem Stab

-------------------------------------
Das Korps wurde im Juli 1917 aus den polnischen Soldaten der russischen Armee aufgestellt. Es nahm an den Kämpfen gegen die Bolschewisten teil.
Im Mai 1918 wurde das Korps durch die Deutschen in Bobruisk entwaffnet und musste die Vorherrschaft des Regentschaftsrates anerkennen. Die Soldaten wurden danach nach Warschau abtransportiert.*

*Die Grammatik ist so richtig. Wenn du einen schöneren Anschluss möchtest, könntest du alternativ schreiben: Anschließend wurden die Soldaten nach Warschau abtransportiert.
--------------------------------------
Das II. Polnische Korps in Russland
--------------------------------------
Abzeichen der ehemaligen Soldaten des Korps
--------------------------------------
Das Korps wurde im Dezember 1917* in Bessarabien formiert. Im Februar vereinigte es sich mit der II. Brigade der Polnischen Legion. (oder, falls die Brigade deutlich größer war: Im Februar ging es in der II. Brigade der Polnischen Legion auf). Es zählte** damals etwa 8000 Soldaten.

*Im Deutschen wird meist (immer?) zuerst die Zeit und dann der Ort genannt.
** Vorsicht mit den Umlauten, zählen und zahlen sind unterschiedliche Wörter! Wenn deine Tastatur keine Umlaute hat, kannst du statt „zählte“ notfalls auch „zaehlte“ schreiben.
-------------------------------------
Die Schlacht bei Kaniów – das Ende des II. Polnischen Korps in Russland
-------------------------------------
In der Nacht vom 10. zum 11. Mai 1918 wurde das Korps durch deutsche Truppen angegriffen. In der Schlacht, die sich daraus entwickelte, wurde es vernichtet. Die blutigen Verluste betrugen etwa 1000 Soldaten. Etwa 3250 weitere wurden gefangengenommen. Der Rest - ungefähr 3000 - konnte sich durch die Flucht retten.
------------------------------------
Das III. Polnische Korps in Russland
------------------------------------
Die Aufstellung des Korps begann im Dezember 1917 in der Ukraine. Es zählte nur etwa 2000 Soldaten und der Aufbau wurde nicht abgeschlossen. Im Juni 1918 wurde es durch die österreich-ungarischen* Truppen eingekreist und zur Kapitulation gezwungen.

*Die Nationalitäten werden im Deutschen in der Regel kleingeschrieben. Großgeschrieben werden sie nur am Satzanfang oder wenn sie Teil eines Eigennamens sind.
1 x

User avatar
cjareck
Orange Belt
Posts: 218
Joined: Tue Apr 25, 2017 6:11 pm
Location: Poland
Languages: Polish (N) English, German, Russian(B1?) French (B1?), Hebrew(B1?), Arabic(A2?)
Language Log: https://forum.language-learners.org/vie ... =15&t=8589
x 241
Contact:

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby cjareck » Tue Nov 06, 2018 8:55 pm

Also das letzte Teil. Ich habe 41 Lichtbilder für 30 Minuten des Vortrages. Da einige nur Text haben, soll es genug sein. Ich hoffe auf dieser Weise einen Kompromiss zwischen dem Vorlesen und Vortrag halten. In alle Fälle das W „Polnisch“ ist einen Teil des eigenen Namens.
------------------------------------------------------
Polnische Legionen und Polnisches Hilfskorps
------------------------------------------------------
In Österreich-Ungarn wurden nach dem Kriegsausbruch die Polnische Legionen formiert. Der Westliche Legion im Kraków und der Östliche Legion in Lwów. Der letztere wurde bald aufgelöst, aber der erstere wurde im Dezember 1914 in die I Brigade der Polnische Legion umformiert. Später stellte man noch zwei Brigaden auf. Sie nahmen in den harten Kämpfen teil. Es waren beispielsweise folgende Schlachten: bei Limanowa-Łapanów, bei Łowczówek, in den Karpaten, bei Kostiuchnówka.
------------------------------------------------------
Zur Polnische Legionen konnte man nur die geflüchtete Russlands Bürger oder nicht dienstpflichtige Österreich-Ungarns Einwohner anwerben.
------------------------------------------------------
Ausmarsch der ersten Kader-Kompanie am 6. August 1914 vom Kraków. Bild vom Jerzy Kossak
------------------------------------------------------
Józef Piłsudski hat mit seinen Leuten Kielce erobert, doch war er nicht imstande einen allgemeinen Aufstand gegen Russland hervorzurufen
------------------------------------------------------
Im 1917 Österreich-Ungarn wiesen die Polnische Legionen den Deutschen Reich über. Sie sollten Wehrmacht des neues Königreich Polen bilden. Doch die Soldaten waren zur Eid auf die Waffentreue mit der Mittelmächte verpflichtet. Piłsudski verstand, dass die Zusammenarbeit mit der Mittelmächte wird den Polnischen Frage nicht helfen. Er rief seine Soldaten auf um die Eid zu verweigern
------------------------------------------------------
Russische Bürger wurden u.a. in Szczypiorno interniert, weil die österreich-ungarische Untertanen, die den Eid verzweigten, wurden ins K.u.K. Armee eingegliedert und nach dem italienische Front geschickt.
------------------------------------------------------
Die Soldaten der Polnischen Legionen, die vereidigt wurden, formierten Polnisches Hilfskorps. Es blieb an der Seite der Mittelmächte bis zum Februar 1918. Dann, im Protest gegen die Abgabe des Bezirks Cholm an der Ukraine, Polnisches Hilfskorps ging an der Russische Seite über und vereinigte dort mit dem II Polnischen Korps in Russland.
------------------------------------------------------
Polnische Wehrmacht
------------------------------------------------------
Generaloberst Hans von Beseler, Generalgouverneur des Generalgouvernement Warschau und Oberbefehlshaber der Polnischen Wehrmacht
-----------------------------------------------------
Die Deutschen waren nicht willig die Polnische Wehrmacht auszubauen. Sie trauten den Polen nicht. Erst am Anfang Mai 1918 die Ausbildungskurse der Infanterie usw. wurden in die Einheiten der entsprechenden Waffengattungen. Es entstanden Stab der Infanteriebrigade mit drei Regimenter, Schwadron der Ulanen, Batterie der Artillerie, eine Kompanie der Sappeure und Trains.
Am 13. Oktober 1918, die Polnische Wehrmacht ging unter den Oberbefehl des Regentschaftsrats.
-----------------------------------------------------
Danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit

Ich möchte auch dem Benutzer „Kat“ vom „A language learners’ forum“ für die Korrektur des Textes bedanken
----------------------------------------------------
0 x
Please feel free to correct me in any language

FSI Hebrew Basic Course
: 31 / 40


DLI MSA Basic Course
: 8 / 140

User avatar
Kat
Yellow Belt
Posts: 59
Joined: Sat May 19, 2018 9:33 am
Languages: German (N), English (advanced), Dutch (intermediate)
x 98

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby Kat » Wed Nov 07, 2018 8:51 am

Hallo cjarek, ich habe gerade wenig Zeit, aber keine Sorge, ich schaue mir den letzten Abschnitt heute Abend an.
1 x

User avatar
Kat
Yellow Belt
Posts: 59
Joined: Sat May 19, 2018 9:33 am
Languages: German (N), English (advanced), Dutch (intermediate)
x 98

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby Kat » Wed Nov 07, 2018 9:49 pm

------------------------------------------------------
Die Polnischen Legionen und das Polnische Hilfskorps
------------------------------------------------------
In Österreich-Ungarn wurden nach (dem) Kriegsausbruch die Polnischen Legionen formiert: die Westliche Legion in Kraków und die Östliche Legion in Lwów. Der Letztere wurde bald aufgelöst, aber der erstere wurde im Dezember 1914 in die I. Brigade der Polnischen Legion umformiert. Später stellte man noch zwei Brigaden auf. Sie nahmen an den schweren Kämpfen teil.* Das waren beispielsweise folgende Schlachten: bei Limanowa-Łapanów, bei Łowczówek, in den Karpaten und bei Kostiuchnówka.

* Für einen eleganteren Anschluss kannst du auch beide Sätze zusammenfügen: Sie nahmen an schweren Kämpfen teil, beispielsweise an den Schlachten bei...
------------------------------------------------------
Für die Polnischen Legionen konnte man nur die geflüchtete Bürger Russlands oder nicht dienstpflichtige Einwohner Österreich-Ungarns anwerben.
------------------------------------------------------
Ausmarsch der ersten Kader-Kompanie aus Kraków am 6. August 1914. Bild von Jerzy Kossak
------------------------------------------------------
Józef Piłsudski eroberte mit seinen Leuten Kielce, war jedoch nicht imstande, einen allgemeinen Aufstand gegen Russland herbeizuführen.

------------------------------------------------------
Im1917 (oder: Im Jahre 1917) übertrug (???) Österreich-Ungarn die Polnischen Legionen an das Deutschen Reich. Sie sollten die Wehrmacht des neuen Königreichs Polen bilden. Doch die Soldaten waren zum Eid der Waffentreue mit den Mittelmächten verpflichtet. Piłsudski verstand, dass die Zusammenarbeit mit den Mittelmächten in der polnischen Frage nicht helfen würde. Er rief seine Soldaten (dazu) auf, den Eid zu verweigern.
------------------------------------------------------
Russische Bürger wurden u. a. in Szczypiorno interniert, weil* die österreich-ungarische Untertanen, die den Eid verweigerten, in die k. u. k. Armee eingegliedert und an die italienische Front geschickt wurden.

*Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz. Nach „weil“ müsste eigentlich eine Ursache oder Begründung für den ersten Teil des Satzes folgen. Wieso ergibt sich die Internierung von Russen daraus, dass Österreicher/Ungarn an die Front geschickt werden?
------------------------------------------------------

Die Soldaten der Polnischen Legionen, die vereidigt wurden, formierten das Polnische Hilfskorps. Es kämpfte (?) bis zum Februar 1918 an der Seite der Mittelmächte. Dann schlug es sich aus Protest gegen die Abtretung(?) des Bezirks Cholm auf die Seite der Russen und vereinigte sich dort mit dem II. Polnischen Korps in Russland.
------------------------------------------------------
Die Polnische Wehrmacht
------------------------------------------------------
Generaloberst Hans von Beseler, Generalgouverneur des Generalgouvernements Warschau und Oberbefehlshaber der Polnischen Wehrmacht
-----------------------------------------------------
Die Deutschen waren nicht bereit, die Polnische Wehrmacht auszubauen. Sie trauten den Polen nicht. Erst amAnfang Mai 1918 ***die Ausbildungskurse der Infanterie usw. wurden in die Einheiten der entsprechenden Waffengattungen***. Es entstanden der Stab der Infanteriebrigade mit drei Regimentern, der/einer Schwadron der Ulanen, der/einer Batterie der Artillerie, einer Kompanie der Sappeure und Trains.
Am 13. Oktober 1918 wurde die Polnische Wehrmacht dem Oberbefehl des Regentschaftsrats unterstellt.

*** Dieser Teil ergibt so keinen Sinn, hier fehlt ein Verb. Was wurden die Ausbildungskurse und die Einheiten?
-----------------------------------------------------
Danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit!

Ich möchte auch dem Benutzer „Kat“ vom „A language learners’ forum“ für die Korrektur des Textes danken. :D
----------------------------------------------------
Eventuell könntest du zusätzlich noch die historischen deutschen Ortsbezeichnungen angeben. Krakow/Krakau ist einfach nachzuvollziehen, das Lwów das gleiche wie Lemberg ist, musste ich nachschauen. Es kommt auf dein Publikum an, das kennt sich mit diesen Dingen sicher besser aus als ich.
1 x

User avatar
cjareck
Orange Belt
Posts: 218
Joined: Tue Apr 25, 2017 6:11 pm
Location: Poland
Languages: Polish (N) English, German, Russian(B1?) French (B1?), Hebrew(B1?), Arabic(A2?)
Language Log: https://forum.language-learners.org/vie ... =15&t=8589
x 241
Contact:

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby cjareck » Wed Nov 07, 2018 10:00 pm

Kat wrote:
cjareck wrote:Russische Bürger wurden u. a. in Szczypiorno interniert, weil* die österreich-ungarische Untertanen, die den Eid verweigerten, in die k. u. k. Armee eingegliedert und an die italienische Front geschickt wurden.

*Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz. Nach „weil“ müsste eigentlich eine Ursache oder Begründung für den ersten Teil des Satzes folgen. Wieso ergibt sich die Internierung von Russen daraus, dass Österreicher/Ungarn an die Front geschickt werden?

Mein Fehler, es solte "während" heissen. Oder einfach "und". Dann wird es OK?

Kat wrote:
cjareck wrote:Die Deutschen waren nicht bereit, die Polnische Wehrmacht auszubauen. Sie trauten den Polen nicht. Erst amAnfang Mai 1918 ***die Ausbildungskurse der Infanterie usw. wurden in die Einheiten der entsprechenden Waffengattungen***. Es entstanden der Stab der Infanteriebrigade mit drei Regimentern, der/einer Schwadron der Ulanen, der/einer Batterie der Artillerie, einer Kompanie der Sappeure und Trains.
Am 13. Oktober 1918 wurde die Polnische Wehrmacht dem Oberbefehl des Regentschaftsrats unterstellt.

*** Dieser Teil ergibt so keinen Sinn, hier fehlt ein Verb. Was wurden die Ausbildungskurse und die Einheiten?

Ich wolte dort "umbildet" oder "transformiert" geben.

Kat wrote:Eventuell könntest du zusätzlich noch die historischen deutschen Ortsbezeichnungen angeben. Krakow/Krakau ist einfach nachzuvollziehen, das Lwów das gleiche wie Lemberg ist, musste ich nachschauen. Es kommt auf dein Publikum an, das kennt sich mit diesen Dingen sicher besser aus als ich.

Werde ich danach denken aber es werden die Österreicher. Sie sollen dass wissen. Lemberg war die Hauptstadt vom Galizien.
0 x
Please feel free to correct me in any language

FSI Hebrew Basic Course
: 31 / 40


DLI MSA Basic Course
: 8 / 140

User avatar
cjareck
Orange Belt
Posts: 218
Joined: Tue Apr 25, 2017 6:11 pm
Location: Poland
Languages: Polish (N) English, German, Russian(B1?) French (B1?), Hebrew(B1?), Arabic(A2?)
Language Log: https://forum.language-learners.org/vie ... =15&t=8589
x 241
Contact:

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby cjareck » Wed Nov 07, 2018 11:31 pm

Vielen Dank für Deine Hilfe. Morgen früh fahre ich nach Wien und am Freitag werde ich den Vortrag halten. Am Samstag Nachmittag hoffe ich zu Hause sein und werde ich den Veraluf des Konferenzes melden ;)
1 x
Please feel free to correct me in any language

FSI Hebrew Basic Course
: 31 / 40


DLI MSA Basic Course
: 8 / 140

User avatar
Kat
Yellow Belt
Posts: 59
Joined: Sat May 19, 2018 9:33 am
Languages: German (N), English (advanced), Dutch (intermediate)
x 98

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby Kat » Thu Nov 08, 2018 12:54 am

cjareck wrote:Mein Fehler, es solte "während" heissen. Oder einfach "und". Dann wird es OK?


Ja, während passt perfekt: „Russische Bürger wurden u. a. in Szczypiorno interniert, während österreich-ungarische Untertanen, die den Eid verweigerten, in die k. u. k. Armee eingegliedert und an die italienische Front geschickt wurden.“

cjareck wrote:Ich wolte dort "umbildet" oder "transformiert" geben.


Mmm, ich bin immer noch nicht ganz sicher, aber ich formuliere den Satz einmal so, wie er mir nach deiner Erklärung logisch erscheint. Falls ich es falsch verstehe, melde dich einfach noch einmal (wenn möglich).

„Erst Anfang Mai 1918 wurden Ausbildungskurse für die Infanterie usw. *durchgeführt* und diese damit in Einheiten der entsprechenden Waffengattungen *umgewandelt*.”

Viel Glück bei deiner Konferenz, ich drücke dir die Daumen!
3 x

User avatar
cjareck
Orange Belt
Posts: 218
Joined: Tue Apr 25, 2017 6:11 pm
Location: Poland
Languages: Polish (N) English, German, Russian(B1?) French (B1?), Hebrew(B1?), Arabic(A2?)
Language Log: https://forum.language-learners.org/vie ... =15&t=8589
x 241
Contact:

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby cjareck » Sat Nov 10, 2018 5:12 pm

Kat wrote:Viel Glück bei deiner Konferenz, ich drücke dir die Daumen!

Danke! Der Vortrag war Meinung nach recht gut. Ich bin davon zufrieden. Schlimmer sahen die Fragen. Ich habe sie zwar verstanden, doch hatte ich große Schwierigkeiten um sie zu beantworten. In einem Fall war ich der Antwort nicht sicher, aber das spielte keine Rolle, weil einfach mir die Wörter fehlte.

Jetzt ist es aber vorbei. Ich muss "nur" den Text zu schreiben. Zum Glück die Redaktorinnen werden sich um die Grammatik und Style sorgen also werde ich Dir, "Kat", nicht damit belästigen. Ich bin Dir sehr dankbar für Deine Hilfe.
2 x
Please feel free to correct me in any language

FSI Hebrew Basic Course
: 31 / 40


DLI MSA Basic Course
: 8 / 140

Theodisce
Orange Belt
Posts: 212
Joined: Sun Oct 04, 2015 9:18 am
Location: Germany
Languages: Polish (native), speaks: English, Czech, German, Russian, French, Spanish, Italian. Writes in: Latin. Understands: Ancient Greek, Modern Greek, Portuguese, Slovak, Ukrainian, Belarusian, Serbian/Croatian. Studies for passive competence in: Dutch, Romanian, Slovene, Bulgarian
Language Log: viewtopic.php?f=15&t=1435
x 412

Re: Polnische Militärverbände im letzten Kriegsjahr - bitte um Korrektur

Postby Theodisce » Wed Nov 21, 2018 10:50 pm

Glückwunsch an den Referenten, aber auch an den Korrektor!
1 x
GER 4000+ : 1135 / 1000
FRA 2000+ : 24 / 1
RUS 1700+ : 75 / 50
CZE 1600+ : 74 / 50
SPA 1000+ : 56 / 50
ITA 700+ : 35 / 20
ELL 600+ : 42 / 100
BCS 300+ : 48 / 100


Return to “Multilingual Room”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest